Fundraising – Nur der Mix ist für die Sportorganisation zukünftig erfolgreich

euro-870757_960_720Bildquelle: Pixabay

Eines der größten Probleme der meisten Sportvereine und Sportverbände ist gemäß meiner bisherigen Erfahrungen die Finanzsituation. Die Verantwortlichen im Sportverein oder Sportverband möchten aufgrund des enormen Handlungsbedarfs im Sportverein oder Sportverband beispielsweise häufig gerne (weitere) hauptamtliche Mitarbeiter und/oder Trainer einstellen, können dies aber aufgrund des mangelnden finanziellen Spielraums nicht realisieren.

Die wohl bedeutendste Einnahmequelle des Sportvereins oder Sportverbandes stellen dessen Mitgliedsbeiträge dar. Jedoch haben sehr viele Sportvereine oder Sportverbände nicht genügend Mitglieder, um dadurch, abgesehen von der kaufmännischen Verwaltungskraft, hauptamtliche Mitarbeiter und/oder Trainer beschäftigen zu können. Deshalb sollten die Verantwortlichen im Sportverein oder Sportverband zusätzlich über Fördermittelanträge bzw. Projektanträge beim jeweiligen Landessportbund sowie bei Stiftungen nachdenken. Stiftungen wollen gerne ihr Geld für tolle Projekte ausgeben. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, sich mit den Stiftungen in Verbindung zu setzen bzw. zu recherchieren, welchen Zweck die jeweilige Stiftung zur Förderung verfolgt. Sinnvoll ist auch die Gründung eines Fördervereins, um gezielter Spenden einnehmen zu können.

Ein wichtiger Bereich des Fundraising ist auch das Sponsoring. Jedoch sollte sich der Verantwortliche bzw. die Verantwortliche für Sponsoring im Sportverein oder Sportverband bewusst sein, dass eine transparente und ansprechende Öffentlichkeitsarbeit (insbesondere Webseite und Soziale Medien) sowie interessante Sponsoring-Gegenleistungen grundlegend gegeben sein müssen, um  bei potentiellen Sponsoren Interesse zu wecken. Hierbei kann zur Arbeitserleichterung sowie zur Sammlung von Ideen auch ein Sponsoring-Projektteam im Sportverein oder Sportverband gegründet werden.

Doch auch das Internet bietet heutzutage immer bedeutendere Fundraising-Möglichkeiten, wie Crowdfunding, Social Media Marketing, Online-Spenden-Portale und Charity-Programme von Unternehmen (u.a. Smile Amazon und Gooding).

Entscheidend ist letztendlich, dass die Leidenschaft und die Emotionen, die den Sport so unverwechselbar prägen, auch auf die Aktivitäten im Fundraising übertragen werden.

Kommentar verfassen